Venedig 2008

Die Via Claudia Augusta von Donauwörth nach Venedig.

Im Sommer 2008 ist Madse zusammen mit Martin die Via Claudia Augusta gefahren. Bensch musste wegen Knieproblemen diese Tour leider aussetzen.
Dies war die erste Alpenüberquerung mit dem Fahrrad für uns.

Auf dem Weg von Donauwörth nach Venedig waren 755 km zurückzulegen.
Dabei ging es über den Fernpass und den Reschenpass, sowie über den Passo Rollo in den „Kleinen Dolomiten“.

Bei der Navigation haben wir uns ganz auf den Bikeline – Führer verlassen und kamen gut an der Adria an. Es ging meist auf gut ausgebauten Radwegen durch die Alpen. Den Fernpass haben wir auf der alten römischen Route überquert. Dies bedeute Schotter und steinige Wege für uns. Hat sich aber mit sehr schönen Ausblicken ausgezahlt. Den Reschenpass sind wir von der Schweiz aus angefahren um die vielen Tunnel zu umgehen, die man durchfahren muss, wenn man aus Richtung Österreich den Reschenpass überquert. Zwischen Treviso und unserem Ziel in Treporti haben wir uns für die schnelle und sehr verkehrsreiche Variante entschieden und sind so auf einer engen Schnellstraße gelandet. Kurz vor dem Ziel sind wir noch durch mannshohes Schilf gefahren. Und kamen so nach 8 Tagen strampeln Pannen- und Unfallfrei an der Adria an.
Dort ist dann Lydia zu uns gestoßen und wir haben schön zu dritt Urlaub gemacht.

Zurück ging es dann mit dem Nachtzug von Venedig nach München und dann weiter ins Vogtland. Es wird sicher nicht die letzte Alpenüberquerung gewesen sein.
Als Einstieg in die Alpenüberquerungen ist die Via Claudia sehr zu empfehlen.

Hier eine kleine Übersicht über die Tagesetappen:

TagKilometerkm/hStrecke 
 1. 10,620,0 Donauwörth – Nordheim – Asbach
 2. 112,519,8Asbach – Augsburg – Königbsrunn – Hurlach – Landsberg a.L.
 3. 89,120,2Landsberg a.L – Mundraching – Epfach – Altenstadt – Burggen – Lechbruck – Füssen – Reutte i. Tirol
 4. 95,318,0Reutte i. Tirol – Heiterwang – Leermoos – Fernpass – Nassereith – Imst – Landeck – Prutz
 5. 119,620,5Prutz – Martina (CH) – Nauders – Reschenpass – Laas – Naturns
 6. 118,021,5Naturns – Meran – Bozen – Trento – Pergine – S. Cristoforo
 7. 99,320,9S. Cristoforo – Caldonazzo – Burgo Valsugana – Ospedaletto – Primolano – Fonzaso – Feltre – Vaz
8.110,022,6Vaz – Treviso – Quarto d’Altino – Cavallino Treporti

Und ein paar Eindrücke der Tour:

01-Jan-2005 00:00, KONICA MINOLTA DiMAGE X60, 3.3, 6.3mm, 0.001 sec, ISO 50
01-Jan-2005 00:00, KONICA MINOLTA DiMAGE X60, 3.3, 6.3mm, 0.022 sec, ISO 160
16-Aug-2008 16:56, SONY DSC-S60, 5.6, 6.0mm, 0.002 sec, ISO 80
 
17-Aug-2008 19:33, SONY DSC-S60, 2.8, 6.0mm, 0.025 sec, ISO 80
18-Aug-2008 09:05, SONY DSC-S60, 5.2, 18.0mm, 0.003 sec, ISO 80
18-Aug-2008 13:11, PENTAX Corporation PENTAX Optio S50, 7.0, 14.6mm, 0.001 sec, ISO 200
 
19-Aug-2008 07:51, SONY DSC-S60, 3.2, 6.8mm, 0.003 sec, ISO 80
19-Aug-2008 11:10, SONY DSC-S60, 2.8, 6.0mm, 0.005 sec, ISO 80
19-Aug-2008 11:28, PENTAX Corporation PENTAX Optio S50, 4.3, 5.8mm, 0.003 sec, ISO 50
 
20-Aug-2008 07:28, SONY DSC-S60, 2.8, 6.0mm, 0.013 sec, ISO 80
20-Aug-2008 11:12, SONY DSC-S60, 6.3, 6.8mm, 0.005 sec, ISO 80
20-Aug-2008 11:12, SONY DSC-S60, 5.6, 6.0mm, 0.006 sec, ISO 80
 
20-Aug-2008 13:54, SONY DSC-S60, 5.6, 6.0mm, 0.003 sec, ISO 80
20-Aug-2008 14:17, SONY DSC-S60, 5.6, 6.0mm, 0.004 sec, ISO 80
20-Aug-2008 17:04, SONY DSC-S60, 2.8, 6.0mm, 0.003 sec, ISO 80
 
21-Aug-2008 14:38, SONY DSC-S60, 5.6, 6.0mm, 0.004 sec, ISO 80
22-Aug-2008 12:54, SONY DSC-S60, 5.6, 6.0mm, 0.004 sec, ISO 80
23-Aug-2008 06:18, PENTAX Corporation PENTAX Optio S50, 2.6, 5.8mm, 0.013 sec, ISO 50
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.